'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Karibik > Anguilla

Anguilla: Länderinfos

Überblick

Was Anguilla an geografischer Größe fehlt, macht das kleine karibische Land mit seinen heiß begehrten weißen Sandstränden wieder wett. Der 19 km langen Korallenküste und dem ruhigen, in vielen Blautönen schimmernden Wasser kann kein Besucher lange widerstehen.

Die größeren und kleineren Inseln, aus denen Anguilla besteht, sind als Urlaubsdestination vor allem bei Prominenten und Wohlhabenden beliebt. Ein Besuch in einer der vielen Strandbars, in der man den karibischen Sonnenuntergang bei einem einheimischen Getränk genießen kann, ist garantiert das Richtige für jeden Besucher, auch den weniger gut betuchten.

Wem sein kulinarisches Wohl wichtig ist, muss sich auf Anguilla keine Sorgen machen: die Restaurants auf den Inseln sind ausgezeichnet und bieten vor allem Meeresfrüchte. Unterhaltung zu später Stunde findet man in zahlreichen Hotel-Nachtclubs und in den Strandbars, wo Barfußtanzen angesagt ist. Viele Hotels liegen direkt am Strand und verleihen Boote sowie Schnorchel-, Angel- und Tauch-Ausrüstungen.

Anguilla hat trotz seiner geringen Größe kulturell interessierten Besuchern etwa 15 Kunstgalerien zu bieten, in denen Werke einheimischer Talente ausgestellt werden. Aber wo immer man auf Anguilla auch ist, die Traumstrände sind nur ein paar Minuten entfernt.

Wichtige Fakten

Fläche:

Anguilla: 91 qkm. Sombrero: 5 qkm.

Bevölkerung:

14.763 (UNO Schätzung 2016).

Bevölkerungsdichte:

176 pro qkm.

Hauptstadt:

The Valley.

Staatsform:

Britisches Überseegebiet; innere Autonomie seit 1980. Verfassung von 1982, letzte Änderung 1990. Parlament (House of Assembly) mit 11 Abgeordneten.

Staatsoberhaupt:

Königin Elizabeth II., seit 1952, vertreten durch die Gouverneurin Christina Scott, seit Juli 2013.

Regierungschef:

Victor Banks, seit April 2015.

Elektrizität:

110, 60 Hz. Adapter notwendig, da vielfach amerikanische Stecker.