FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Ozeanien > Guam

Guam Länderinfos

About Guam

Guam ist ein lebhaftes tropisches Paradies mit feinen Sandstränden, bunten Korallenriffen und einer artenreichen Unterwasser-Tierwelt. Im Inneren der Insel findet man historische Gebäude in der geschäftigen Hauptstadt Hagåtña, ein lebhaftes Nachtleben in Tumon und überall einen Schmelztiegel aus asiatischen, europäischen, pazifischen und amerikanischen Kulturen.
Wer aktiv sein möchte, kann sich die Wanderschuhe anziehen und Mount Lam Lam besteigen oder auf Wasserskiern über das kristallklare Wasser flitzen. Guam ist die größte und südlichste Insel der Marianen und seit dem Zweiten Weltkrieg eine strategisch wichtige Militärbasis der US-Streitkräfte.

 

Wichtige Fakten

Fläche:

545 qkm.

Bevölkerung:

172.094 (UNO Schätzung 2016).

Bevölkerungsdichte:

296 pro qkm.

Hauptstadt:

Agaña.

Staatsform:

»Self-governing Incorporated Territory« der USA seit 1982. Einkammerparlament mit 15 Abgeordneten. Der Vertrag von Guam (1950) gewährt interne Selbstbestimmung. Die Inselbewohner sind amerikanische Staatsbürger ohne Präsidentschaftswahlrecht. Die Insel steht unter der Verwaltung des amerikanischen Innenministeriums und entsendet einen alle zwei Jahre gewählten Delegierten in das Repräsentantenhaus nach Washington.

Staatsoberhaupt:

Donald Trump, seit Januar 2017.

Regierungschef:

Gouverneur Eddie Calvo, seit Januar 2011.

Elektrizität:

120 V, 60 Hz.

Reise- und Sicherheitsinformationen

Für dieses Land besteht beim Auswärtigen Amt momentan kein länderspezifischer Sicherheitshinweis.