'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Ungarn

Ungarn: Sprache und Kultur

Ungarn: Kultur

Religion

51,9% römisch-katholisch, 22,5% protestantisch; daneben jüdische und ungarisch-orthodoxe Glaubensangehörige und eine Minderheit von Muslimen.

Sitten und Gebräuche

Allgemeines: Ungarn legen viel Wert auf eine angenehme, zwischenmenschliche Atmosphäre und persönliche Anknüpfungspunkte. Daher beginnt ein Gespräch immer mit einem kurzen Smalltalk, bei dem man sich nach dem Wohlbefinden des Gesprächspartners erkundigt. Häufig werden auch Fragen zur Familie, den Hobbys oder dem Freundeskreis gestellt.

Umgangsformen: Zur Begrüßung gibt man sich die Hand, persönlicher ist eine Umarmung. Frauen untereinander begrüßen sich zumeist mit einem Küsschen auf beide Wangen. Man sollte Vor- und Nachnamen benutzen. Einladungen in Privathäuser sind häufig, auch unter Geschäftsleuten. Beim Essen werden meist Trinksprüche ausgesprochen, die man erwidern sollte. Kleine Gastgeschenke wie z.B. Blumen, Pralinen oder eine gute Flasche Wein werden gerne angenommen, ganz besonders, wenn man zum Essen eingeladen wird. Auch über Spezialitäten aus dem Heimatland freut man sich. Ungarn legen sehr viel Wert auf Höflichkeit, Kérem szépen! (Bitteschön!) ist eine der wichtigsten Phrasen.

Kleidung: Gepflegte Freizeitkleidung ist fast überall angemessen. Elegantere Kleidung wird in besseren Bars, guten Restaurants und zu besonderen Anlässen erwartet. Auf Einladungen werden normalerweise keine Angaben über die gewünschte Bekleidung gemacht. 

Rauchen: In öffentlichen Verkehrsmitteln und in öffentlichen Gebäuden (auch Restaurants) sowie im Umkreis von 5 m um den Eingang des Gebäudes ist das Rauchen verboten, ebenso an Haltestellen, auf Spielplätzen und in Unterführungen.

Trinkgeld: Im Restaurant, im Hotel, dem Frisör und dem Taxifahrer gibt man ein Trinkgeld von 10-15 % in bar. 

Hunde: Einfuhrverbot von Kampfhunden. In öffentlichen Vekehrsmitteln besteht für Hunde in Ungarn Maulkorbpflicht. Auf öffentlichen Plätzen besteht Leinenpflicht. Badeverbot für Hunde im Balaton und im Velence-See.  

Sprache

Amtssprache ist Ungarisch. Deutsch und Englisch werden z. T. auch in der Geschäftswelt gesprochen. Vor allem in Westungarn spricht man auch Englisch und Französisch.

Nützliche Sätze


  • Acht = Nyolc

  • Achtzig = Nyolcvan

  • Auf Wiedersehen = Viszontlátásra

  • Ausgang = Kijárat

  • Bier = Sör

  • Bitte = Kérem

  • Danke = Köszönöm

  • Dienstag = Kedd

  • Doktor = Orvos

  • Donnerstag = Csütörtök

  • Drei = Három

  • Dreißig = Harminc

  • Eingang = Bejárat

  • Einhundert = Száz

  • Eins = Egy

  • Eintausend = Ezer

  • Freitag = Péntek

  • Fünf = Öt

  • Fünfzig = Ötven

  • Gefahr = Veszély

  • Geschlossen = Zárva

  • Hallo = Szervusz (zu einer Person), Szervusztok (zu mehreren Personen)

  • Heute = Ma

  • Hotel = Szálloda

  • Ich fühle mich krank = Rosszul vagyok

  • Ich verstehe das nicht = Nem értem

  • Ja = Igen

  • Mein Name ist … = Az én nevem

  • Mir geht es sehr gut. = Jól vagyok.

  • Mittwoch = Szerda

  • Montag = Hétfö

  • Morgen = Holnap

  • Nein = Nem

  • Neun = Kilenc

  • Neunzig = Kilencven

  • Offen = Nyitva

  • Restaurant = Étterem

  • Samstag = Szombat

  • Sechs = Hat

  • Sechzig = Hatvan

  • Sieben = Hét

  • Siebzig = Hetven

  • Sonntag = Vasárnap

  • Speisekarte = Étlap

  • Sprechen Sie Deutsch/Englisch? = Beszél német/angolul?

  • Toiletten = wécé (WC), toalett

  • Vier = Négy

  • Vierzig = Negyven

  • Wein = Bor

  • Wie geht es Ihnen? = Hogy van?

  • Wie viel kostet das? = Mennyibe kerül?

  • Wo ist …? = Hol van …?

  • Zehn = Tíz

  • Zwanzig = Húsz

  • Zwei = Ketto / Két