'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Norwegen

Norwegen: Länderinfos

Überblick

Norwegen ist ein Land für Naturfreunde, in dem Fjorde und Gletscher, die Mitternachtssonne und Wildnis das Landschaftsbild bestimmen. Beliebt bei Aktivurlaubern sind Freizeitaktivitäten wie Skifahren, Angeln und Klettern, aber selbst wer sich nicht sportlich betätigen mag, wird von der Schönheit der norwegischen Landschaft absolut begeistert sein und den Anblick tiefer Täler, hoch gelegener Bergseen und unvergesslicher Panoramen genießen.

Die vier großen Städte Norwegens sind aus unterschiedlichen Gründen interessant. Oslo ist die Hauptstadt und das Finanzzentrum des Landes, Bergen ist eine malerische ehemalige Hansestadt und das Tor zu Fjordland, in Stavanger ist vor allem die norwegische Ölindustrie ansässig, und Trondheim ist traditionell ein Wallfahrtsort für Christen, hat sich aber in letzter Zeit auch zu einem wissenschaftlichen Zentrum entwickelt.

Wichtige Fakten

Fläche:

385.199 qkm. (mit Spitzbergen)

Offizieller Name:

Königreich Norwegen.

Bevölkerung:

5.271.958 (UNO Schätzung 2016).

Bevölkerungsdichte:

13,4 pro qkm.

Hauptstadt:

Oslo. 

Staatsform:

Parlamentarische Monarchie seit 1905. Verfassung von 1814, letzte Änderung 1884. Einkammerparlament (Storting) mit 169 Abgeordneten, für legislative Angelegenheiten in zwei Kammern aufgeteilt.

Staatsoberhaupt:

König Harald V., seit 1991.

Regierungschef:

Erna Solberg, seit Oktober 2013.

Elektrizität:

230 V, 50 Hz. Runde Zweipol-Stecker. Kein Adapter erforderlich.