FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Moldau

Reisen nach Moldau

Fliegen Nach Moldau

Die nationalen Fluggesellschaften sind Air Moldova (9U) (www.airmoldova.md) und Moldavian Airlines (2M) (www.mdv.md). Air Moldova fliegt von Frankfurt und Wien nach Chisinau. Moldavian Airlines, Transaero (www.transaero.ru), Tarom (RO) (www.tarom.de) und Austrian Airlines (OS) bieten regelmäßige Flüge nach Moldawien.

Lufthansa (LH)
fliegt täglich von München nach Chisniau.

Wizz Air (W6) verbindet Berlin mit Chisinau. 

Austrian Airlines (OS) fliegt u.a. ab Wien nach Iasi.

Außerdem Charterflugverkehr von Deutschland, Frankreich, Rumänien, der Türkei, den ehemaligen Mitgliedsstaaten der Sowjetunion, den Niederlanden, Ungarn und Israel.

Flugdauer

Berlin - Chisinau: 3 Std.; Frankfurt - Chisinau: 2 Std. 30 Min.; Wien - Chisinau: 4 Std.

Ausreisesteuer

Keine.

Mit der Bahn nach Moldau reisen

Gute Zugverbindungen von Moskau (Fahrzeit 27-32 Std. und Kiew/Ukraine (25 Std.) nach Chisinau. Regelmäßiger Zugverkehr von Odessa/Ukraine (5 Std.) sowie Bukarest/Rumänien (11 Std. 30 Min.) und Sofia/Bulgarien (23 Std.) über Ungheni.

Fahren nach Moldau

Pkw: Es gibt Grenzübergänge von der Ukraine (Grenzstation Drepcauti) und Rumänien (Grenzstationen Leuscheni, Sculeni und Giurgiulesti). Entfernung zwischen Chisinau und Odessa: 183 km. Der Straßenzustand ist je nach Region sehr unterschiedlich und oft nicht beleuchtet. Es kann zu Treibstoffengpässen kommen, deshalb sollte immer ein Reservekanister mitgeführt werden. Die Internationale Grüne Versicherungskarte wird anerkannt; wenn sie nicht vorliegt, muss an der Grenze eine kurzzeitige Versicherung abgeschlossen werden. Empfohlen ist außerdem der Abschluss einer in Moldawien gültigen Kurzkasko- und Insassen-Unfallversicherung im Heimatland.

Bus:
Es gibt regelmäßige Busverbindungen zwischen Chisinau und Bukarest und Kiew sowie nach Rumänien, in die Ukraine und nach Westeuropa.

Mit dem Schiff nach Moldau fahren

Die Donau (Internet: www.danube-river.org) verbindet Moldawien mit den Donau-Ländern.