FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Luxemburg

Reisen nach Luxemburg

Fliegen Nach Luxemburg

Luxemburgs nationale Fluggesellschaft heißt Luxair (LG). Es bestehen von den meisten europäischen Großstädten aus Linienflugverbindungen nach Luxemburg.

Direktflüge von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Luxemburg werden u.a. angeboten von:
- Luxair (LG) ab München, Saarbrücken, Genf und Wien;
- Lufthansa (LH) ab Frankfurt/M. und München;
- Austrian (OS) ab Wien;
- Swiss (LX) ab Zürich.

Flugzeiten

Frankfurt/M. - Luxemburg: 40 Min.; München - Luxemburg: 1 Std. 5 Min.; Zürich - Luxemburg: 1 Std; Wien - Luxemburg: 1 Std. 45 Min.

Mit der Bahn nach Luxemburg reisen

Es gibt aus allen Nachbarländern gute Verbindungen nach Luxemburg.

Durch die Osttrasse des TGV ist Luxemburg u.a. von Frankfurt/M., München, Zürich und Paris erreichbar. Der EuroCity fährt über Koblenz oder Basel nach Luxemburg. Intercity-Züge verbinden Frankfurt/M. (Fahrzeit: 4 Std.) und Brüssel (Fahrzeit: 3 Std. 17 Min.) mit Luxemburg. Nähere Informationen erteilen die Deutsche Bahn und die CFL in Luxemburg.

Bahnreisepässe

Mit dem InterRail Benelux Pass ist unbegrenztes Reisen im ganzen Land an wahlweise 3, 4, 6 oder 8 Tagen innerhalb 1 Monats möglich. Kinder unter 12 Jahren fahren kostenfrei. Sonderpreise auch für Jugendliche zwischen 12 und 27 und für Senioren ab 60 Jahren.

Der InterRail Global Pass ermöglicht Reisen durch mehrere Länder und wird mit unterschiedlichen Gültigkeitsdauern angeboten. Es können entweder 5 Tage aus 15 Tagen Gesamtgültigkeit oder 7, 10 oder 15 innerhalb eines Monats gebucht werden. Möglich ist auch eine kontinuierliche Zeitdauer von 15 bzw. 22 Tagen oder von 1 Monat. Es gelten dieselben Vergünstigungen, wie beim InterRail Benelux-Pass (s. oben).

Das Saar-Lor-Lux-Ticket ist eine gemeinsame Initiative des Saarlandes, der Region Lothringen, Luxemburgs, der französischen Eisenbahn SNCF, der luxemburgischen Eisenbahn CFL und der Deutschen Bahn DB Regio. Das Ticket kann an Wochenenden und Feiertagen von Einzelreisenden und Gruppen bis 5 Personen in Anspruch genommen werden. Weitere Informationen erteilt die Deutsche Bahn.

Das Ticket Luxemburg Spezial der Deutschen Bahn gilt einen Tag lang für die Strecke Trier-Luxemburg. Das Ticket ist an allen DB-Automaten und DB-Verkaufsstellen, nicht jedoch im Zug, erhältlich. Kinder unter 12 Jahren bezahlen nur den halben Fahrpreis.

 

Fahren nach Luxemburg

Luxemburgs Straßennetz ist an die Netze der umliegenden Länder angeschlossen. Von Deutschland aus mündet die von Saarbrücken kommende Autobahn A8 in die luxemburgische A13 und die von Trier kommende A64 weiter nördlich in die A1.

Bus: Der Luxemburg-Saarbrücken-Express-Bus verkehrt mehrmals täglich zwischen Saarbrücken und Luxemburg-Stadt und hat Anbindung an das ICE-Netz der Deutschen Bahn.

Flixbus fährt Luxemburg von vielen Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus an.

Unterlagen: nationaler Führerschein.

Maut: In Luxemburg gibt es keine mautpflichtigen Straßen.

 

Mit dem Schiff nach Luxemburg fahren