'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Großbritannien und Nordirland > Kanalinseln > Sark und Herm

Sark und Herm: Länderinfos

Überblick

Die Kanalinseln Sark und Herm sind Orte von unglaublicher natürlicher Schönheit.
Die ruhige, autofreie Insel Sark ist stark vom Tourismus abhängig, und Besucher werden äußerst gastfreundlich aufgenommen. Vogelliebhaber, Botaniker und Wanderer lieben die sauberen Gewässer und die Unberührtheit der Umgebung. Oft fühlt man sich auf Sark wie in alte Zeiten zurückversetzt.
Die winzige Insel Herm ist von moderner Technologie und Landschaftsgestaltung gänzlich verschont geblieben. Der Tourismus spielt hier die Hauptrolle. Bei Bewohner der umliegenden Inseln ist Herm der absolute Favorit. Auf Herm gibt es, wie auf Sark, keinen Autoverkehr, aber Fahrräder sind hier ebenfalls nicht erlaubt.

Wichtige Fakten

Fläche:

Sark: 5,5 qkm. Herm: 2 qkm.

Bevölkerung:

Sark: 691 (Schätzung 2009). Herm: 55 (Schätzung 2009)

Bevölkerungsdichte:

Sark: 126 pro qkm. Herm: 45 pro qkm.

Staatsform:

Staatsform

Crown Dependencies (unmittelbar mit der britischen Krone verbundene Gebiete), sind weder Teil von Großbritannien noch EU-Mitglied. Die Insel Herm gehört durch Privatpacht zu Guernsey und besitzt kein eigenes Parlament, ist aber durch 6 Mitglieder in der Kammer von Guernsey vertreten. Die Insel Sark ist ein Lehen der britischen Krone, das vom regierenden Seigneur in einer eigenen Regierung (Chief Pleas) verwaltet wird.

Staatsoberhaupt:

Königin Elizabeth II., seit 1952. 

Regierungschef:

Maj. Christopher Beaumont, seit Juli 2016.