'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Gibraltar

Gibraltar: Einkaufen und Nachtleben

Einkaufen

Das Stadtzentrum von Gibraltar ist ein wahres Einkaufsparadies. Alle Artikel sind steuerermäßigt und mehrwertsteuerfrei. Die meisten Geschäfte befinden sich im Westen der Stadt. Die Main Street sowie einige umliegende Straßen, Gassen und Plätze sind zu einer Fußgängerzone ausgebaut, in der es sich herrlich bummeln lässt. Hier befindet sich auch die Irish Town Street (ehemals Calle de Santa Ana), eine der bekanntesten und ältesten Einkaufsstraßen der Stadt. Vor allem Luxusartikel wie Seide, Leinen, Schmuck, Parfüm, Schnitzereien, Radios, Lederartikel, elektronische Geräte, fotografische Artikel, Kaschmirwolle und Armbanduhren werden angeboten. Zu den beliebtesten Artikeln gehören Alkoholika und Tabakwaren. Viele Spanier kommen zum Einkaufen nach Gibraltar und Busunternehmen bieten Tagesausflüge für Touristen von der nahegelegenen Costa del Sol aus an, so dass es in der Stadt vom Vormittag bis zum frühen Abend mitunter recht voll sein kann.

In den Lebensmittelgeschäften findet man eine Auswahl an exotischen Gewürzen und Küchenzutaten, Vollkornprodukten und biologisch angebauten Lebensmitteln. Es gibt englische Marmelade und eine große Auswahl verschiedener Teesorten. 

In den Touristenläden gibt es zahlreiche Souvenirs wie Schlüsselanhänger, Feuerzeuge, T-Shirts, Teller, Postkarten oder Kuscheltiere. Wer ein besonderes gibraltarisches Andenken sucht, sollte die Gibraltar Crystal Factory (Internet: www.gibraltar-crystal.com) besuchen, in der man sich sein eigenes Weinglas individuell gestalten kann.

Ladenöffnungszeiten

Mo-Fr 10.00-19.30 Uhr, Sa 10.00-13.00 Uhr. Einige Geschäfte haben auch sonntags geöffnet.

Nachtleben

Das Nachtleben in Gibraltar ist überraschend vielfältig und lebendig. Es gibt mehrere Diskotheken und Nachtklubs, die bis in die frühen Morgenstunden geöffnet sind. Zahlreiche gemütliche Pubs und Weinlokale laden zum Verweilen ein. Viele Hotels verfügen über eine Cocktail-Bar. Der Kasinokomplex mit einem Restaurant, Nachtklub, Dachrestaurant (Sommer) und Spielsälen ist von 09.00 Uhr bis zum Morgengrauen geöffnet.

Die meisten Lokalitäten befinden sich auf der Main Street. Zu den beliebtesten Kneipen gehört z.B. das Horseshoe, das über einen schönen Außenbereich verfügt. Auch das The Angry Friar lockt mit Tischen im Freien, von denen aus man einen guten Blick auf die gegenüberliegende Gouverneursresidenz (auch bekannt als The Convent) hat und die Wachablösung beobachten kann. Die Piccadilly Garden Bar befindet sich in der Nähe der Seilbahn und hat einen gemütlichen Biergarten zu bieten. In der Clipper Bar wird frisch gezapftes Bier serviert.

Auf dem Casemate Square finden in den Sommermonaten regelmäßig Veranstaltungen statt. In der näheren Umgebung findet man auch besonders viele Kneipen, Clubs und Cafés, wie z.B. die Lord Nelson Bar, in der regelmäßig Live-Musik gespielt wird. Wer es etwas lebhafter mag geht in den Rock on the rock club oder in den Club The Tunnel. Salsa wird im Latinos geboten. Im All's Well und The Little Rock wird unter der Woche Karaoke geboten. Im Touristeninformationszentrum sind aktuelle Veranstaltungshinweise erhältlich.