FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Deutschland

Reisen nach Deutschland

Fliegen Nach Deutschland

Deutschland wird von über 100 internationalen Luftverkehrsgesellschaften angeflogen. Allein die nationale Fluggesellschaft Lufthansa (LH) verbindet Deutschland mit mehr als 140 Städten weltweit.

Von Österreich: Lufthansa (LH), Eurowings (EW) und Austrian Airlines (OS) fliegen im Liniendienst deutsche Flughäfen an. Von Wien aus gibt es Direktverbindungen nach Berlin, München, Düsseldorf, Hannover, Hamburg, Köln/Bonn, Leipzig, Nürnberg, Stuttgart und Frankfurt/M. Zusätzliche Verbindungen: Linz - Düsseldorf, Salzburg/Linz - Berlin, Graz/Innsbruck/Klagenfurt/Linz/Salzburg - Frankfurt/M. sowie Linz - Leipzig/Halle.

Von der Schweiz: Lufthansa, Eurowings (EW) und Swiss (LX) bieten Linienflüge von Zürich nach Berlin, Dresden, Düsseldorf, München, Hamburg, Hannover, Köln/Bonn, Leipzig/Halle, Nürnberg, Stuttgart und Frankfurt/M. an. Zusätzliche Verbindungen: Basel - Berlin, Basel - Dresden, Basel/Genf - Frankfurt, Basel/Genf - Düsseldorf, Basel/Genf - München.

 

Flugdauer

Wien - Frankfurt: 1 Std. 25 Min. Zürich - Frankfurt: 1 Std.

Mit der Bahn nach Deutschland reisen

Zwischen der Bundesrepublik Deutschland und ihren europäischen Nachbarländern bestehen ausgezeichnete Bahnverbindungen.

Im Folgenden werden die wichtigsten Zugverbindungen aufgelistet:

Es gibt schnelle EuroCity- und InterCityExpress-Verbindungen der Deutschen Bahn im 1- oder 2-Stundentakt u.a. nach Amsterdam, Kopenhagen, Warschau, Prag, Brüssel, Paris, Budapest, Wien und Zürich.

Der französische Hochgeschwindigkeitszug TGV bedient u.a. folgende Strecken: Stuttgart - Paris (Fahrtzeit: 3 Std. 40 Min.), Frankfurt - Paris (Fahrtzeit: 3 Std. 50 Min.), München - Paris (Fahrtzeit: 5 Std. 42 Min.), Frankfurt – Marseille (über Straßburg, Lyon, Avignon, Aix-en-Provence) (Fahrtzeit: 7 Std. 50 Min.).

ICE-Züge mit Neigetechnik (ICE T) fahren von Zürich nach München und Stuttgart sowie von Wien nach Frankfurt.

Der österreichische Railjet verkehrt siebenmal pro Tag, der ICE-T einmal täglich zwischen Wien und München (Fahrtzeit: knapp 4 Std.). Der Railjet verbindet München außerdem viermal täglich via Wien mit Budapest (Fahrtzeit: 7 ¼ Std.). Man erreicht mit ihm außerdem Stuttgart, Mannheim und Frankfurt.

Die Nightjet-Nachtzüge verkehren u.a. zwischen Deutschland und Österreich sowie der Schweiz:

Hamburg - Berlin - Freiburg(B) - Basel - Zürich
Hamburg - Hannover - München - Innsbruck
Hamburg - Hannover - Passau - Linz - Wien
Düsseldorf - Köln - Frankfurt - München - Innsbruck
Düsseldorf - Köln - Frankfurt - Linz - Wien
München - Salzburg - Wien - Budapest (Verbindung der Nightjet-Partner)
Berlin - Dresden - Prag - Wien/Budapest (Verbindung der Nightjet-Partner)

Thalys-Hochgeschwindigkeitszüge fahren täglich von Köln und Aachen aus nach Lüttich, Brüssel und Paris. In Thalys-Zügen gibt es Sonderangebote für Gruppen und fürs Wochenende. Kinder fahren bis zu einem Alter von 3 Jahren kostenlos.

Im Kölner Hauptbahnhof befindet sich eine Thalys Ticket-Verkaufstelle.
 
Der ICE International Amsterdam verbindet Amsterdam (Niederlande) mit Frankfurt/M. über Köln (Fahrtzeit: < 4 Std.) und Amsterdam mit Berlin über Hannover bis zu siebenmal täglich im 2-Stundentakt.
 
Der ICE International Brüssel verbindet sechsmal täglich Brüssel (Belgien) mit Frankfurt/M. (Fahrtzeit: 2 Std. 58 Min.).

Fahrkarten und Ermäßigungen für Bahnreisen in Europa:
Im Folgenden sind die wichtigsten Spar-/Kombitickets und Sonderangebote für Bahnreisen von Deutschland in das europäische Ausland aufgelistet. Ausführliche Tarif-/Fahrplaninformationen sind von den DB-Infozentren erhältlich.

InterRail:
Kinder (4-11 Jahre), Jugendliche (12-27 Jahre), Erwachsene (ab 28 Jahren) und Senioren (ab 60 Jahren), die seit wenigstens 6 Monaten einen festen Wohnsitz in Europa, den ehemaligen sowjetischen Staaten oder der Türkei haben, können InterRail nutzen.

Der InterRail Ein-Land-Pass ist erhältlich für Reisen in 30 europäischen Ländern einschließlich Mazedonien und der Türkei und ist gültig an wahlweise 3, 4, 6, 8 Tagen innerhalb 1 Monats in einem Land. Kinder unter 12 Jahren fahren kostenfrei.

Der InterRail Global-Pass ermöglicht Reisen durch bis zu 30 Länder und wird mit unterschiedlichen Gültigkeitsdauern angeboten. Es können entweder 5 Tage aus 15 Tagen Gesamtgültigkeit oder 7, 10 oder 15 aus 1 Monat gewählt werden. Möglich ist auch eine kontinuierliche Zeitdauer von 15 oder 22 Tagen oder von 1 Monat.

RAILPLUS: Als Zusatz zur BahnCard, ermöglicht Railplus in bis zu 28 europäischen Ländern eine Ermäßigung von 25% auf den Flexpreis der Auslandsstrecke bei grenzüberschreitenden Bahnreisen, jedoch nicht im reinen Binnenverkehr des Reiselandes.

Sparpreis Europa: Die Bahn bietet mit Sparpreis Europa Tickets ab 19 € für Reisen in viele europäische Länder an.

Autoreisezüge

Autoreisezüge nach Hamburg fahren sowohl von Lörrach als auch von Verona aus.

Ein Autoreisezug der ÖBB verkehrt
- zwischen Wien und Hamburg, Düsseldorf und
- zwischen Innsbruck und Hamburg, Düsseldorf.

 

Fahren nach Deutschland

Ein erstklassiges Straßenverkehrsnetz verbindet Deutschland mit allen Nachbarstaaten.

Fernbus: Zahlreiche Reisebusunternehmen fahren regelmäßig in die Bundesrepublik. U.a. Eurolines und Flixbus fahren von Österreich und der Schweiz nach Deutschland. 

 

Mit dem Schiff nach Deutschland fahren

Die Donau verbindet Deutschland mit den Donau-Ländern. Regelmäßige Fährverbindungen nach Deutschland bieten die verschiedensten Schifffahrtslinien an.

Informationen erteilt der Verband der Fährschiffahrt & Fährtouristik e.V., Tel. 040 21 999 828.