'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Wetter

30°C

Ortszeit

Währung

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Deutschland > Frankfurt

Einkaufen in Frankfurt

Einkaufsmeilen

Die Fußgängerzone Zeil (von der Hauptwache bis zur Konstablerwache) ist die größte Haupteinkaufsstraße der Stadt. Hier reihen sich bekannte Kaufhäuser aneinander, darunter auch die super-moderne Zeilgalerie, Zeil 112-114 (Internet: www.zeilgalerie.com) mit ungefähr 50 Geschäften, gastronomischen Einrichtungen, einem Wellness-Center und einer unglaublichen Aussicht von der Dachterrasse aus. Auch das Einkaufszentrum MyZeil (Internet: myzeil.de), Zeil 106, mit seinen gut 100 Geschäften, Restaurants und Cafés sowie einem Fitnessclub mit Höhenschwimmbad ist hier zu finden.

Internationale Geschäfte verteilen sich auf die Straßen, die von der Zeil abgehen.

Die Goethestraße ist für ihre exklusiven Designer-Mode-Geschäfte und für ihre Juweliere bekannt.

Oeder Weg und die Berger Straße sind mit ihren kleinen aber interessanten Geschäften, die dauerhaft Sonderangebote haben, und mit ihren Kuriositäten-Läden, in denen es sich wunderbar stöbern lässt, genau auf das Gegenteil spezialisiert.

Außerhalb des Stadtzentrums findet man eine Anzahl von eigentümlichen Geschäften in der Leipziger Straße in Bornheim und exklusive Boutiquen in der Schweizer Straße in Sachsenhausen.

Antiquitäten gibt es in den Straßen rund um den Kaiserdom.

In der Großen Bockenheimer Straße findet man die besten Delikatessen, Fischgeschäfte, Märkte und Weinläden der Stadt und die Kleinmarkthalle in der Hasengasse ist voll mit internationalen Delikatessen.

Märkte

Am Museumsufer (Schaumainkai) wird samstags von 09.00-14.00 Uhr ein Flohmarkt abgehalten während es ausgezeichnetes Obst und Gemüse jeden Samstag zwischen 08.00-17.00 Uhr und jeden Donnerstag zwischen 10.00-20.00 Uhr auf dem Platz der Konstablerwache gibt.

Einkaufszentren

Die größten Einkaufszentren sind das Nordwest-Zentrum, Walter-Möller-Platz 2, und die Schillerpassage, Rahmhofstraße 2.

Weitere Einkaufszentren sind das Hessen-Center, Borsigallee 26 und das Neu-Isenburg-Zentrum, Hermesstraße 4, sowie das Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach.

Neu ist die Skyline Plaza, am Hemmerichweg zwischen dem Messegelände und dem Hauptbahnhof. Der Gebäudekomplex verfügt über ein Einkaufszentrum mit über 160 Geschäften und zahlreichen Restaurants. Die Skyline Plaza verfügt auch über ein Kongresszentrum sowie über Wellness- und Freizeit-Einrichtungen. 

Öffnungszeiten

Große Kaufhäuser im Stadtzentrum und Supermärkte haben Mo - Fr von 09.00-20.00 Uhr geöffnet und Sa von 09.00-16.00 Uhr. Kleinere Geschäfte schließen werktags um 18.30 Uhr und samstags um 14.00 Uhr.

Alle Geschäfte haben sonntags geschlossen.

Souvenirs

Viele Geschäfte an der Zeil verkaufen das für die Region typische Souvenir, dickbauchige Steingutgefäße für Ebbelwei, Bembel genannt, zu denen passende Gläser gehören.

Möchte man etwas Ungewöhnliches, geht man zu Comica, Stiftstraße, das nicht nur Comics und bebilderte Romane anbietet, sondern auch Figürchen und alle erdenklichen Gegenstände, die mit den beliebtesten Comics wie Asterix und Wallace und Gromit zu tun haben.

Steuerinformationen

Besucher können bei der Abreise bis zu 10% der Umsatzsteuer (19%) auf Waren rückerstattet bekommen, falls sie nicht aus einem EU-Land kommen (Internet: www.globalrefund.com).

Geschäfte, bei denen das Schild "Tax Free" zu sehen ist, händigen eine Quittung aus, die vom Zoll abgestempelt wird. Damit erhält man beim entsprechenden Büro im Flughafen die Rückerstattung. Vor dem Check-in kann man ansonsten auch alle gekauften Waren und die dazugehörigen Quittungen beim Zoll vorlegen. Der Export-Schein wird dann bei den Schaltern nach der Sicherheitskontrolle vorgelegt, wo die Steuer-Rückerstattung ausgezahlt wird.