'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Wetter

32°C

Ortszeit

Währung

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Deutschland > Frankfurt

Frankfurt Reiseführer

Stadtüberblick Frankfurt

Frankfurt, das "Mainhatten" Deutschlands, hat mehr zu bieten als Wolkenkratzer, die jährliche Buchmesse, Goethe, den Flughafen und Äppelwoi (dt. Appfelwein). Frankfurt hat den größten Stadtpark der Republik, das Museumsufer, eine schöne Altstadt und das Ausgehviertel Sachsenhausen.

Die fünftgrößte Stadt Deutschlands verdankt ihre Wirtschaftsmacht der Tatsache, dass sie als zentraler Verkehrsknotenpunkt ein beliebter Ort für internationale Fachausstellungen und andere große Events der Weltwirtschaft ist. In der Mitte der produktiven Rhein-Main-Region gelegen, ist die Stadt nicht nur das Finanzzentrum Deutschlands, sondern auch das der Europäischen Union, weil sie Euros in die Weltwirtschaft pumpt. Die modernen Wolkenkratzer der Banken und Unternehmen im Geschäftsviertel sind mächtige Symbole der wirtschaftlichen Stärke Frankfurts und bilden eine Silhouette der Stadt, die eher nordamerikanisch als europäisch aussieht.

Die Stadt ist nicht nur Sitz der Europäischen Zentralbank und vieler anderer Finanzinstitute, sie verfügt auch über tausende von Konzernen, einschließlich einiger Mogule des deutschen Verlegertums sowie einer großen Anzahl von Firmen aus den P.R.-, Marketing-, Medien- und Telekommunikations-Branchen. Wie schon Arthur Schopenhauer (1788-1860) im Jahre 1843 sagte: "Hier sieht und hört man, was in der Welt passiert". 

Durch Europas drittverkehrsreichsten Flughafen (nach London-Heathrow und Paris-Charles de Gaulle ), den Frankfurt Airport, und als wichtiger Verkehrsknotenpunkt im Straßen- und Schienennetz des Landes steht Frankfurt im Zentrum des internationalen Transportwesens und der Kommunikation.

Die meisten Besucher Frankfurts kommen wegen einer der zahlreichen Messen, Ausstellungen und Kongresse. Zu den größten jährlich stattfindenden internationalen Messen gehören die Frankfurter Buchmesse und der Internationale Ausstellungskongress für Chemische Technik, Umweltschutz und Biotechnologie (ACHEMA).

Aber Frankfurt hat (zur Überraschung vieler) den zeitlich stark eingebundenen Geschäftsreisenden noch eine andere Seite zu zeigen. Als Geburtsort des am meisten verehrten Dichter Deutschlands, Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) gibt sich die Stadt viel Mühe, mit ihrem kulturellen Erbe zu beeindrucken. Die Alte Oper, hervorragende Museen, hochkarätige Künstlergruppen und örtliche Festivals werden jeden Gast mit offenen Augen und Ohren aus dem Konferenzraum und den Messehallen weglocken.

Wichtige Fakten

Ortsvorwahl:
(0)69
Bevölkerung:
717.624
Breitengrad:
50.111512
Längengrad:
8.680506