'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Asien > Vietnam

Vietnam: Sprache und Kultur

Vietnam: Kultur

Religion

Überwiegend Buddhisten, aber auch Anhänger des Taoismus, Konfuzianismus, Hoa Hao und Cao-Daï sowie Christen (überwiegend römisch-katholisch) und Muslime.

Sitten und Gebräuche

Umgangsformen: Zur Begrüßung gibt man sich die Hand.

 

Kleidung: Zurückhaltende Alltagskleidung ist meist angebracht. Kurze Hosen werden in der Regel nur von Kindern getragen. 

 

Fotografieren: Flughäfen, Häfen und ähnliche Anlagen dürfen nicht fotografiert werden.

 

Rauchen: In Vietnam ist das Rauchen in öffentlichen Verkehrsmitteln und in öffentlichen Gebäuden wie Schulen, Krankenhäuser und Büros verboten. In Ho-Chi-Minh-Stadt ist das Rauchen in allen geschlossenen öffentlichen Räumen verboten, mit Ausnahme von Unterhaltungseinrichtungen. 

 

Trinkgeld: Trinkgeld wird auch in Vietnam gern gesehen, es wird aber außerhalb der touristischen Gegenden und auf dem Land nicht unbedingt erwartet. In gehobenen Hotels und Restaurants ist in der Rechnung oft schon eine Service-Gebühr enthalten. In der Regel gibt man in Restaurants ein Trinkgeld in Höhe von 5-10%. Auch andere Dienstleister wie Fremdenführer, Gepäckträger, Zimmermädchen etc. erhalten ein Trinkgeld. Im Taxi rundet man den Fahrpreis auf.

Sprache

Amtssprache ist Vietnamesisch. Englisch wird immer mehr zur zweiten Landessprache. Chinesisch und Französisch werden ebenfalls gelegentlich gesprochen.