'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Asien > Tadschikistan

Tadschikistan: Wetter, Klima und Geografie

Wetter und Klima

Beste Reisezeit

Subtropisch in den südwestlichen Ebenen, sonst kontinentales Klima. Die Temperaturen in Duschanbe liegen zwischen -12°C im Dezember/Januar und 30 °C im Juli/August. Die Luftfeuchtigkeit ist im Allgemeinen niedrig. In den Bergen fallen die Temperaturen auf bis zu -50°C und erreichen im Sommer höchstens 20°C.

Geografie

Tadschikistan grenzt im Norden an Kirgisistan und Usbekistan, im Süden an Afghanistan und im Osten an die Volksrepublik China. 93% der Republik besteht aus Gebirge, von denen das bis auf 7495 m ansteigende Hochgebirgsland des Pamir die größte Fläche einnimmt. Aufgrund der ohnehin schwer zugänglichen Gebirgslandschaft ist es im Winter unmöglich, den Osten oder Norden des Landes ohne Umweg über Kirgisistan oder Usbekistan zu erreichen. In den fruchtbaren Ebenen des Südwesten wird vor allem Baumwolle angebaut. In der nördlichen Region Chudschand (ehemals Leninabad) überwiegen Baumwollanbau und Seidenproduktion.