'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Asien > Philippinen

Philippinen: Sprache und Kultur

Philippinen: Kultur

Religion

83 % Katholiken, 9 % andere Christen, 5 % Muslime, 3 % Buddhisten und Anhänger der Unabhängigen Philippinischen Kirche sowie Anhänger von Naturreligionen.

Sitten und Gebräuche

Umgangsformen: Die üblichen Höflichkeitsformen werden erwartet. In vielerlei Hinsicht ist man auf den Philippinen westlicher orientiert als in anderen asiatischen Ländern, der Einfluss der malaiischen Kultur ist jedoch unübersehbar. Wie in vielen asiatischen Ländern fürchten auch Filipinos den Verlust ihres Gesichtes (amor propia), weshalb eine direkte Konfrontation ein soziales Tabu ist. Regierungsbeamte werden mit ihrem Titel angesprochen, dazu gehören z.B. Senatoren (senator), Abgeordnete (congressman) oder Direktoren (director). Wird man in ein Privathaus eingeladen, freuen sich die Gastgeber über ein kleines Geschenk, wie z.B. Obst oder Alkoholika.

Kleidung: Freizeitkleidung ist weitgehend üblich, in muslimischen Gegenden sollte man sich zurückhaltender kleiden. Zu festlichen Anlässen tragen philippinische Männer oft ein besticktes, langärmeliges Hemd oder ein einfaches weißes Barong Tagalog-Hemd und schwarze Hosen; Frauen tragen zu entsprechenden Anlässen ein Cocktail- oder langes Abendkleid. Badebekleidung gehört an den Strand.

Fotografieren: Personen sollten gefragt werden bevor man sie fotografiert. Viele Einheimische werden gerne geknipst, doch einige Bevölkerungsgruppen lassen sich aus religiösen Gründen nicht fotografieren. Zu seiner eigenen Sicherheit sollte man darauf achten, eine teure Kamera nicht ununterbrochen jedem zu präsentieren.

Rauchen: Auf allen öffentlichen Plätzen, vor allen Dingen dort wo sich Kinder und Jugendliche aufhalten wie in Schulen, Krankenhäusern, Kindergärten, Universitäten, öffentlichen Küchen, Jugendherbergen gilt landesweit ein Rauchverbot. Rauchen ist nur in ausgewiesenen Raucherzonen erlaubt.

Trinkgeld: In Hotels sind 15% Bedienungsgeld üblich.

Sprache

Die erste Amtssprache ist Filipino, vom Tagalog abstammt. Die zweite Amtssprache ist Englisch. Spanisch und Chinesisch sind ebenfalls verbreitet, allerdings weniger als Englisch. Es gibt über 100 Kultur- und Volksgruppen, jede hat ihre eigene Sprache. Insgesamt sind über 988 Sprachen und Dialekte registriert, darunter Tagalog, Cebuano, Ilocano, Hiligaynon und Bicol.

Filipino, das umgangssprachlich als Pinoy bezeichnet wird, ist eine vokalreiche Sprache, die von etwa 80% der Bevölkerung gesprochen und verstanden wird. Tagalog, welches die Ausgangssprache für das Filipino bildet, gehört zu den malayo-polynesischen Sprachen und ist als solche u.a. mit der indonesischen, malaiischen, fidschianischen und hawaiischen Sprache verwandt. Zahlreiche spanische Lehnwörter finden Verwendung im Tagalog. Etwa 28% der philippinischen Bevölkerung sprechen Tagalog, vor allem auf der Insel Luzon ist die Sprache weit verbreitet.

Nützliche Sätze


  • Acht = Waló

  • Achtzig = Walumpû

  • Ausgang = Palabas

  • Auf Wiedersehen = Adyos

  • Bier = Serbesa

  • Bitte = Walang anuman

  • Danke = Salamat

  • Dienstag = Martés

  • Doktor = Doctor

  • Donnerstag = Huwebes

  • Drei = Tatlo

  • Dreißig = Tatlumpû

  • Eingang = Pasok

  • Einhundert = Isang daan

  • Eins = Isá

  • Eintausend = Isáng líbo

  • Freitag = Biyérnes

  • Fünf =  Limá

  • Fünfzig = Limampû

  • Gefahr = Pangánib

  • Geschlossen = Serado

  • Hallo = Hello

  • Heute = Ngayón

  • Hotel = Otél

  • Ich verstehe kein Filipino. = Hindi ako nagsasalita ng Filipino.

  • Ja = O-o

  • Mittwoch = Miyerkules

  • Montag = Lunes

  • Morgen = Umága

  • Nein = Hindi

  • Neun = Siyám

  • Neunzig = Siyamnapû

  • Offen = Bukás, Nganga

  • Restaurant = Restaurán

  • Samstag = Sabado

  • Sechs = Anim

  • Sechzig = Animnapû

  • Sieben = Pito

  • Siebzig = Pitumpû

  • Sonntag = Linggo

  • Toiletten = Toilet

  • Vier = Apat

  • Vierzig = Apatnapû

  • Wein = Bino

  • Wie viel kostet das? = Magkaano ba ito?

  • Wo ist …? = Saan ay  ?

  • Zehn = Sampu

  • Zwanzig = Dalawampu

  • Zwei = Dalawa