'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Asien > Malediven

Malediven: Anreise

Fliegen

Die nationale Fluggesellschaft Maledivian (Q2) (Internet: http://www.island.com.mv/) betreibt Flüge nach Indien und Sri Lanka.

Qatar Airways
(QR) (Internet: http://www.qatarairways.com/) fliegt ab Frankfurt, München, Wien und Zürich über Doha nach Malé.

Austrian Airlines (OS)
fliegt nonstop von Wien nach Malé.

Mit Swiss International (LX) gibt es eine Direktverbindung zwischen Zürich und Malé.

Weitere Flüge werden von Malaysia Airlines (MH) und Singapore Airlines (SQ)angeboten. Charterflüge bietet ab der Schweiz Edelweiss Air (8R) an.

Air France (AF) fliegt ab Paris nach Malé. 

Wichtigste Flughäfen

Malé Internationaler Flughafen (MLE) (Internet: www.airports.com.mv) auf der Insel Hulule liegt 2 km von Malé entfernt (Fahrzeit mit dem Boot: 15 Min.). Boote von den Urlaubsinseln warten auf die ankommenden Fluggäste. Bei Vorausbuchung wird man von einem Vertreter des Resorts abgeholt, der den Transfer regelt.
Flughafeneinrichtungen: Tourist-Information, Gepäckaufbewahrung, Erste Hilfe-Dienst, Bank, Duty-free-Shops, Snack Bar, Postamt und Restaurant.

Gan Internationaler Flughafen (GAN) liegt auf dem Addu-Atoll auf Gan Island.

Hanimadhoo Internationaler Flughafen (HAQ) liegt auf dem Haa Dhaalu Atoll, im Norden der Malediven.

Maamigili Internationaler Flughafen (VAM) befindet sich auf dem Alifu Dhaalu Atoll, das zu der zentralen Inselgruppe der Malediven gehört.

Airport Guides

Velana Internationaler Flughafen

IATA-Flughafencode: MLE
Lage:

Der Velana International Airport befindet sich auf der Insel Hulhulé ca. 2,5 km nordöstlich von Malé.

Ausreisesteuer

Direkt am Flughafen wird keine Gebühr verlangt.

Mit dem Schiff anreisen

Viele Schiffe laufen die Malediven im Rahmen von Kreuzfahrten an, u.a. die Kreuzschifffahrtslinie Costa (Internet: www.costakreuzfahrten.ch).