'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Asien > Malaysia

Malaysia: Einkaufen und Nachtleben

Einkaufen

Malaysia bietet ein erstklassiges Einkaufserlebnis mit futuristischen Einkaufszentren, einzigartigen kulturellen Geschäften und lebhaften Straßenmärkten. Handeln ist auf den Märkten erlaubt. Läden und Kaufhäuser legen die Preise fest, bieten jedoch von Juli bis September und November bis Januar besondere Angebote im Rahmen von saisonalen Schlussverkäufen an. Elektronikartikel, Kosmetika und Parfüms sind in ganz Malaysia zollfrei erhältlich, und zu den beliebtesten Souvenirs gehören Batikstoffe und -kleidung, Silber- und Zinnwaren, Brokat, Kunsthandwerk (besonders geflochtene Artikel und Holzschnitzereien) und Antiquitäten. 

Kuala Lumpur ist das beliebteste Ausflugsziel für einen Einkaufsbummel und kann sich in Sachen Mode und Elektronikartikeln mit Singapur und Hongkong messen. Das Einkaufszentrum Suria KLCC (Internet: www.suriaklcc.com.my) am Fuße der Petronas Towers beherbergt eine große Auswahl an führenden internationalen Handelsmarken. Die Sleek Starhill Gallery und das Einkaufszentrum Lot 10 bieten glamourösere Marken, während der Berjaya Times Square, eines der größten Einkaufszentren der Welt, über den größten Indoor-Vergnügungspark Asiens verfügt. Im Einkaufszentrum Sungei Wang findet man neben Modeartikeln vor allem IT-Produkte wie Software, DVDs, und Hardware. Auf dem Jalan Petaling-Straßenmarkt im chinesischen Viertel gibt es günstige Souvenirs, und auf dem Central Market (Internet: centralmarket.com.my) findet man qualitativ hochwertige Handwerkskunst. Die Mid Valley Megamall (Internet: www.midvalley.com.my) in Seputeh etwas außerhalb von Kuala Lumpur bietet über 430 Geschäfte, Restaurants, Cafés, mehrere große Supermärkte (darunter auch einen Carrefour) sowie eine Vielzahl an Unterhaltungsangeboten.

Ladenöffnungszeiten

Unterschiedlich, die meisten Geschäfte setzen ihre eigenen Öffnungszeiten fest, i. Allg. 09.30-19.00 Uhr. Supermärkte und Kaufhäuser sind meistens von 10.00 - 22.00 Uhr geöffnet.

Nachtleben

In Kuala Lumpur hat das lebendigste Nachtleben des Landes zu bieten - hier gibt es zahlreiche Bars, Nachtklubs und Diskotheken, von denen die meisten zu den großen Hotels gehören. Das abwechslungsreichste Angebot findet man in der Gegend um Jalan Bukit Bintang, Asian Heritage Row, CapSquare, Starhill Gallery, Bangsar, Sri Hartamas und dem Einkaufszentrum Curve in Mutiara Damansara. Nachtklubs haben in der Regel mittwochs bis sonntags bis 05.00 oder 06.00 Uhr geöffnet: Die meisten Klubs erheben statt Eintritt eine Cover Charge, welche das erste Getränk beinhaltet; manchmal gibt es vor 20.00 Uhr zwei Getränke zum Preis von einem.

Außerhalb der großen Städte findet das Nachtleben vor allem auf den Nachtmärkten statt, wo Einheimische bis spät in die Nacht hinein essen, trinken und sich unterhalten. Die meisten Nachtmärkte öffnen allabendlich um 16.00 Uhr. Zu den bekanntesten Nachtmärkten gehören die Märkte in Kuala Lumpur sowie der Nachtmarkt im chinesischen Viertel von Penang.

In den meisten größeren Städten gibt es Kinos, in denen malaysische, chinesische und indische Filme gezeigt werden. Die Filme werden häufig mit englischen Untertiteln gezeigt, manchmal werden auch englische Filme angeboten, vor allem amerikanische Blockbuster. 

Die Nationale Lotterie und das einzige Kasino in Genting Highlands (Internet: www.rwgenting.com). sind von der Regierung zugelassen, Touristen sollten sonst nirgendwo an Glücksspielen teilnehmen. Im Kasino wird Abendkleidung gern gesehen, das Mindestalter ist 21 Jahre.