'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Wetter

34°C

Ortszeit

Währung

¥

Der Derreiseführer > Guides > Asien > China (Volksrepublik) > Shanghai

Stadtrundfahrten und Ausflüge in Shanghai

Ausflüge

Zhouzhuang

Eine reizende Stadt am Wasser ist das 30 km südlich von Suzhou gelegene Zhouzhuang. Seine Kanäle und gepflasterten Straßen ziehen jede Menge einheimische Touristen an. Trotzdem hat es die Stadt geschafft, sich ihre ruhige Atmosphäre zu bewahren. In der Altstadt dieses UNESCO Weltkulturerbes, die komplett in eine Fußgängerzone verwandelt wurde, findet man Villen, Tempel und Parks. Man kann ein Sammelticket erwerben, mit dem man Zutritt zu allen Sehenswürdigkeiten der Altstadt erhält. Busse von Shanghai nach Zhouzhuang fahren viermal täglich (öfter an Wochenenden) westlich des Shanghai Stadium ab. Von anderen Busbahnhöfen bestehen langsamere Verbindungen.

Telfon: (021) 63 84 93 66
Website: http://www.cnto.info/shanghai/index.asp

Hangzhou

Die als Ausflugsziel äußerste beliebte Stadt an der Mündung des Qiantang-Flusses befindet sich inmitten von Bergen und Teeplantagen 180 km von Shanghai entfernt. Sie ist 2.200 Jahre alt und verdient es, „Touristenhauptstadt von China” genannt zu werden.

Der West-See von Hangzhou wurde in Gedichten und Gemälden verewigt, und unzählige Reisegruppen pilgern jedes Jahr zum Lingyin-Tempel mit seinem 20 Meter hohen Buddha aus Kampferbaumholz. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Mausoleum von General Yue Fe, dem heroischen Feldherren der Song Dynastie, und die Pagode der Sechs Harmonien, die einmal ein Leuchtturm für den Flussverkehr war und die man mit der Buslinie 308 von Pinghai Lu aus erreicht.

Busverbindungen nach Hangzhou gibt es von mehreren Busbahnhöfen, zum Beispiel vom Langstrecken-Terminal der Busbahnhöfe Hutai Lu und Zhongshan Bei Lu, sowie vom Busbahnhof außerhalb des Shanghai Stadium. Die Fahrzeit nach Hangzhou beträgt etwa zwei Stunden. Vom Shanghaier Hauptbahnhof fahren häufig Züge nach Hangzhou. Die Fahrzeit beträgt etwa zweieinhalb Stunden.

Telfon: (021) 63 84 93 66
Website: http://www.cnto.info/shanghai/index.asp

Suzhou

Die berühmte malerische Stadt der Seidenspinnerei Suzhou liegt 79 km westlich von Shanghai. Die 2.500 Jahre alte Stadt ist viel älter als Shanghai und wird gern „Venedig des Ostens“ genannt. Unter den vielen Sehenswürdigkeiten befinden sich der in den Himmel ragende Nord-Tempel, der Taoistische Tempel des Mysteriums sowie die schiefe Yunyan Pagode am Tigerberg. Berühmte Gärten sind der Garten des Herrn der Netze, der Garten zum Verweilen, der Garten des bescheidenen Verwalters, der Löwenhain und der Pavillon der Blauen Welle. Ebenfalls sehenswert sind das Seidenmuseum von Suzhou und das Stadtmuseum.

Mit dem Zug kommt man am einfachsten und effizientesten nach Suzhou. Es bestehen stündliche Verbindungen vom Shanghaier Hauptbahnhof (Fahrzeit: 1 Std.). Stündliche Busverbindungen bestehen von 07.15-16.15 Uhr von den Busbahnhöfen Hutai Lu, Zhongshan Bei Lu und Xujiahui. Ausflugsbusse fahren an Wochenenden um 8.00 Uhr vom Shanghai Stadium ab. Das Büro des China International Travel Service, Zhongguo Guoji Luxingshe, sowie andere dort und im Nanling Hotel ansässige Filialen erteilen Informationen über die vielen Museen und Sehenswürdigkeiten der Stadt.
 

Telfon: (021) 63 84 93 66
Website: http://www.cnto.info/shanghai/index.asp

Songjiang

Im 30 km vom südlichen Stadtrand Shanghais gelegenen Songjiang gibt es für Touristen viel zu sehen. Eine eckige Pagode datiert aus der Song Dynastie (960-1126), und das älteste buddhistische Gebäude, der Toroni Sutra Stela, stammt aus dem Jahr 859 und ist jetzt in einen Schulkomplex integriert. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist eine Moschee aus dem 14. Jahrhundert. Um das Stadtzentrum herum gibt es malerische alte Straßen zu erkunden.

Die Buslinie Nr. 1 der Shanghaier Verkehrsbehörde fährt täglich alle 30 Minuten von 07.30-17.30 Uhr vom Shanghai Stadium bis zur eckigen Pagode.

Telfon: (021) 63 84 93 66
Website: http://www.cnto.info/shanghai/index.asp