'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Afrika > São Tomé und Príncipe

São Tomé und Príncipe: Geld und beim Zoll

Währungsinformationen und Geld

Währungsinformationen

1 Dobra = 100 Cêntimos. Währungskürzel: Db, STD (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 200, 100, 20.000, 50, 20, 10 und 5 STD; Münzen sind im Wert von 2 und 1 STD sowie zu 50, 20 und 10 Cêntimos im Umlauf. Der Dobra ist seit 2010 an den Euro gekoppelt.

Hinweis: Alte Dobra können noch bis zum 30. Juni 2018 als Zahlungsmittel genutzt werden.

Kreditkarten

Visa und MasterCard werden nur vereinzelt in gehobenen Hotels akzeptiert. Näheres vom Aussteller der Kreditkarte.
 

Am Geldautomat

ec-/Maestro-Karte/Sparcard

Es stehen keine Geldautomaten zur Verfügung.

Achtung: Reisende, die mit ihrer Bankkundenkarte im Ausland bezahlen und Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut über die Nutzungsmöglichkeit ihrer Karte informieren. 

Reiseschecks

Werden begrenzt in Hotels und Banken akzeptiert und sollten in US-Dollar ausgestellt sein.

Öffnungszeiten der Banken

Mo-Fr 07.30-11.30 Uhr.

Devisenbestimmungen

Unbeschränkte Einfuhr von Landes- und Fremdwährung, Deklarationspflicht ab einem Gegenwert 10.000 €. Ausfuhr von Landes- und Fremdwährung bis in Höhe der deklarierten Beträge.

Geldwechsel

Die Mitnahme von US-Dollar und Euro ist empfohlen. Geldwechsel ist in Banken, am Flughafen und manchen Hotels möglich. Teils kann in US$ und Euro gezahlt werden.

São Tomé und Príncipe Einfuhrbestimmungen

Überblick

Folgende Artikel können zollfrei nach São Tomé und Principe eingeführt werden:

Tabakwaren für den persönlichen Gebrauch (Zigaretten sind im Land kaum erhältlich);
Eau de Toilette und Parfüm für den persönlichen Gebrauch (geöffnet).
Wertgegenstände wie Laptops, Fotoapparate oder Videokameras sollten deklariert werden, um Probleme bei der Ausfuhr zu vermeiden.

Verbotene Importe

Alkoholische Getränke, Waffen.