'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Afrika > Niger

Niger: Anreise

Fliegen

Die meisten internationalen Flüge werden von Air France (AF) angeboten. Afriqiyah Airways (8U) (Internet: www.afriqiyah.aero) fliegt von London, Brüssel, Genf und Paris via Tripoli nach Niamey. Weitere Fluglinien, die Niger anfliegen, sind Air Algérie (AH) und Royal Air Maroc (AT).

Wichtigste Flughäfen

Niamey (NIM) liegt 12 km südöstlich der Stadt (Fahrzeit 25 Min.). Post, Wechselstube, Mietwagenschalter, Bars, Geschäfte. Taxistand. Kostenloser Bustransfer für die Gäste vieler Hotels vom Flughafen.

Ein weiterer internationaler Flughafen befindet sich in Agadez (AJY).

Flugzeiten

Keine Direktflüge. Am besten fliegt man über Paris; Paris - Niamey: 5 Std. 20 Min.

Ausreisesteuer

Keine.

Fahren

Eine der Hauptverbindungsstraßen führt von Kano (Nigeria) nach Zinder, Fernstraßen gibt es auch nach Benin, Burkina Faso und Mali. Die wichtigste Transsahara-Wüstenpiste führt von Algier nach Asamakka und Arlit, mit einer asphaltierten Straße nach Agadez. Das Fahren in der Wüste kann schwierig sein, da Straßenmarkierungen nicht immer sichtbar sind und Benzin knapp ist.

Busverbindungen von Burkina Faso, Benin und Mali.

Mit dem Schiff anreisen

Von Mitte Dezember bis März ist der Wasserstand des Flusses Niger hoch genug für die Flussschifffahrt zwischen Nigeria und Niamey.