'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Afrika > Gambia

Gambia: Anreise

Fliegen

Banjul wird von Gambia International Airlines (GC) (Internet: www.gia.gm) und Ghana International Airlines (G0) (www8.fly-ghana.com) angeflogen.

Von Deutschland fliegt Lufthansa (LH) (Internet: www.lufthansa.com) im Code-Share mit Brussels Airlines über Brüssel nach Banjul.

Wichtigste Flughäfen

Banjul Yundum International (BJL) liegt 20 km südwestlich der Stadt. Serviceeinrichtungen: Tourist-Information, Bank, Internet-Café, Wechselstuben, Restaurant, Duty-free-Shop, Post und Geschäfte, Mietwagenschalter. Taxis sind vorhanden (Fahrzeit: 30 Min.).

Flugzeiten

10 € (bzw. 10 US$), im Ticketpreis enthalten.

Ausreisesteuer

20 € oder Gegenwert in Dalasi, zahlbar in bar oder mit Visa-Kreditkarte bei der Ausreise aus Gambia. Ausgenommen sind Kinder unter zwei Jahren.

Fahren

Der Trans-Gambia Highway (480 km) verbindet Banjul mit Dakar (Senegal). Zwischen Barra und Banjul besteht eine Autofährverbindung. Auch in Farafenni weiter oben am Gambia-Fluss setzt man mit der Fähre über, da es keine Brücke gibt. Die Fähren sind oft überfüllt. Staatliche Busse sowie komfortable private Reisebusse verkehren zwischen Banjul und Dakar. Sammeltaxis verkehren zwischen Barra und Dakar, Fahrpreise sollte man im Voraus vereinbaren. Zurzeit ist die Grenze zum Senegal geschlossen.

Mit dem Schiff anreisen

Banjul Hafen ist der Fährhafen. Es gibt eine Fährverbindung zwischen Banjul und Dakar im Senegal.