Wetter, Klima und Geografie in Schottland

Beste Reisezeit

Im Allgemeinen etwas kühler als in England. Im Westen feuchter und milder als im kühlen und trockenen Osten. Heftige Schneefälle im Winter in den Hochlagen; anhaltender Nebel ganzjährig möglich.

Geography

Die Lowlands im Süden bestehen aus Heidelandschaft und sanften Hügeln. In den Highlands im Norden liegen die Grampian Mountains und Ben Nevis, der mit 1344 m höchste Berg Großbritanniens. Die Küsten sind wildromantisch und stark zerklüftet, die oft sehr tiefen Salz- und Süßwasserseen werden Lochs genannt. Vor den Küsten, in einiger Entfernung vom Festland, liegen mehrere Inselgruppen. Die größten Inseln im Westen sind Skye and Lewis, die zu den Hebriden gehören. Im Nordosten liegen die Orkney- und Shetland-Inseln. John O'Groats liegt an der Nordspitze des schottischen Festlands.