Red telephone box
Pin This
Open Media Gallery

© www.123rf.com/Andres Rodriguez

Großbritannien und Nordirland Reiseführer

Key Facts
Offizielle Landesbezeichnung

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland.

Gebiet

244.820 qkm.

Bevölkerung

65.111.143 (UNO Schätzung 2016).

Bevölkerungsdichte

260 pro qkm.

Hauptstadt

London.

Regierung

Parlamentarische Monarchie (im Commonwealth) seit 1921. Großbritannien ist eine Erbmonarchie, der Monarch hat nur repräsentative Aufgaben. Es gibt keine geschriebene Verfassung, jedoch Gesetze, die Verfassungscharakter haben. Das Parlament besteht aus zwei Kammern, dem Unterhaus (House of Commons) und dem Oberhaus (House of Lords), dem Richter, Erzbischöfe, Bischöfe, Erblords und ernannte Lords angehören (1200 Mitglieder). Die 650 Abgeordneten des Unterhauses (davon 17 aus Nordirland) werden auf maximal fünf Jahre gewählt (Mehrheitswahlrecht). Der Premierminister, der dem Kabinett vorsteht, ist zugleich Parteivorsitzender der stärksten Fraktion. 

Staatsoberhaupt

Königin Elizabeth II., seit 1952, 1953 gekrönt.

Regierungschef

Premierministerin Theresa May, seit Juli 2016.

Elektrizität

230 V, 50 Hz. Dreipolstecker. Adapter erforderlich.

Nur wenige Länder der Welt haben eine derart intensive Mischung aus Landschaft, Geschichte und Kultur zu bieten wie Großbritannien. Der Südwesten Englands wird von einer felsigen Küste bestimmt und bietet faszinierende Geschichte, während die Hauptstadt Großbritanniens, das riesige und multikulturelle London, in der hügeligen Landschaft des weltoffenen Südostens zu finden ist.

Die Menschen aus Nordengland, keck und geradeheraus, zählen zu den freundlichsten in ganz Großbritannien. Die wilden und stürmischen Regionen Northumberland, Peak District und Lake District sind stimmungsvoll und wunderschön. Die echte britische Wildnis aber ist in den schottischen Highlands zu finden, die rau, in Höhenlagen verschneit und oft unzugänglich sind.

Das kunstbegeisterte Edinburgh ist eine traumhafte Stadt, und die größeren Hebriden-Inseln ziehen vor allem Wanderer und Whiskey-Liebhaber an. Das dynamische Cardiff und die Industriestadt Swansea sind im charmanten Wales zu finden, die schroffen Felsen des Snowdon Massivs liegen im Norden. Über dem Wasser liegt Belfast, eine fortschrittliche und aufregende Stadt, und die Landschaft von Nordirland ist ähnlich bezaubernd wie die des britischen Festlandes.

Reisewarnung

Großbritannien/ Vereinigtes Königreich

Sicherheitshinweis vom Auswärtigen Amt:
Stand: 13.10.2016
Unverändert gültig seit: 12.10.2016



Landesspezifische Sicherheitshinweise

Im Hinblick auf internationalen Terrorismus sowie Terrorgefahren im Zusammenhang mit der Lage in Nordirland („Irish-related terrorism“) haben die britischen Sicherheitsbehörden fünf Warnstufen festgesetzt: (1) Low – attack is unlikely, (2) Moderate – attack is possible but not likely, (3) Substantial – attack is a strong possibility, (4) Severe – attack is highly likely, (5) Critical – attack is expected imminently). Die Warnstufe wird vom Externer Link, öffnet in neuem FensterJoint Terrorism Analysis Centre/Security Service (MI5) festgelegt ().

Für Bedrohungslagen wegen internationalem Terrorismus gilt für alle 4 Teile des Vereinigten Königreichs (England, Wales, Schottland, Nordirland) die Stufe 4, Severe. Für Bedrohungslagen wegen Nordirland-bezogenem Terrorismus gilt für England, Wales und Schottland die Stufe 3, Substantial; für Nordirland selbst gilt dagegen die Warnstufe 4, Severe.

Die britischen Behörden rufen dazu auf, gegenüber der Terrorgefahr wachsam zu sein, insbesondere auf verdächtige Taschen in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie auf andere mögliche Anzeichen terroristischer Handlungen zu achten.

Auskünfte über Sicherheitsvorkehrungen erteilt das Home Office unter der Telefonnummer +44 20 7035 4848 sowie unter Externer Link, öffnet in neuem Fensterim Internet

Auskunft zur aktuellen Lage in Bezug auf Nordirland wird über eine Rufnummer des Police Service of Northern Ireland (PSNI) +44 845 600 8000 erteilt. Wählen Sie die o.a. Telefonnummern vom Vereinigten Königreich aus an, ist die in Klammern gesetzte internationale Vorwahl durch eine "0" zu ersetzen. Von Irland aus ist die internationale Vorwahl durch"048" zu ersetzen.

Besondere Hinweise für die Britischen Jungferninseln, Montserrat und Anguilla

Die Britischen Jungferninseln, Montserrat und Anguilla liegen in der durch Wirbelstürme gefährdeten Zone der Karibik (Wirbelsturmsaison von Juni bis Ende November). Aktuelle Hurrikan-Informationen sind im Internet u.a. unter www.nhc.noaa.gov abrufbar.


Weltweiter Sicherheitshinweis

Es wird gebeten, auch den Externer Link, öffnet in neuem Fensterweltweiten Sicherheitshinweis zu beachten.

Allgemeine Reiseinformationen

Die britische Bevölkerung hat sich im Juni 2016, in einer Volksabstimmung, für den Austritt des Landes aus der Europäischen Union ausgesprochen. Kurzfristige Auswirkungen auf den Reiseverkehr nach Großbritannien und Nordirland, auf das Aufenthaltsrecht dort oder auf den Zahlungsverkehr sind derzeit nicht zu erwarten, vielmehr dürften sich Austrittsverhandlungen über einen längeren Zeitraum hinziehen.

Straßenverkehr

Informationen zu Straßenschildern, Fahren in London und juristischen Anforderungen finden Sie in dem detaillierten Leitfaden zum sicheren Fahren im Vereinigten Königreich des britischen Fremdenverkehrsamtes unter: Externer Link, öffnet in neuem Fensterautofahren-im-vereinigten-konigreich