Town Kulusuk, Greenland
Pin This
Open Media Gallery

© iStockphoto / Thinkstock

Grönland Reiseführer

Key Facts
Gebiet

2.166.086 qkm.

Bevölkerung

56.196 (UNO Schätzung 2016).

Bevölkerungsdichte

0,03 pro qkm.

Hauptstadt

Nuuk (ehem. Godthåb).

Regierung

Gleichberechtigter Teil Dänemarks (seit 1953) mit interner Selbstverwaltung (seit 1979). Parlament (Landsting) mit 31 Mitgliedern. Grönland entsendet zwei Abgeordnete in das dänische Parlament.

Staatsoberhaupt

Königin Margrethe II., seit 1972, wird vertreten durch Mikaela Engell, seit April 2011.

Regierungschef

Übergangspremierminister: Kim Kielsen, seit Oktober 2014.

Elektrizität

220 V, 50 Hz. Einige Dörfer haben jedoch keine Stromversorgung.

Das abgelegene Grönland ist die größte Insel der Welt, und das Meer, das sie umgibt, ist entweder ständig gefroren oder eiskalt, bedingt durch die vorwiegend kalten Meeresströmungen.
Das Eis im Inneren des Landes ist bis zu 3 km dick, und so ist es kein Wunder, dass der größte Teil der Bevölkerung in der eisfreien Küstenregion lebt. Der Name selbst – Grönland (“Grünland”) – ist in der Tat etwas irreführend.
Wer sich fragt, warum man sich in solch gnadenloser Landschaft niedergelassen hat, bedenkt nicht, welche Schönheit Grönland trotzdem verkörpert. Die arktische Nacht im Winter besteht aus einer wundersamen, ständigen Dämmerung – oder gänzlicher Dunkelheit im hohen Norden des Landes – gepaart mit den spektakulären Polarlichtern.
Der immer reichlich vorhandene Schnee schafft ideale Bedingungen für Aktivitäten wie das Hundeschlittenfahren, aber auch für Kreuzfahrten in und um die zahllosen Fjorde, Berge, Inseln und Eisberge Grönlands. Die Tierwelt ist ebenso interessant und verspricht vor allem Begegnungen mit Walen, Robben und Seevögeln.

Reisewarnung

Für dieses Land besteht beim Auswärtigen Amt momentan kein länderspezifischer Sicherheitshinweis.