Geschäftsleben & Kommunikationsmittel

Geschäftsleben & Kommunikationsmittel

Anzug und Krawatte bzw. Kostüm. Termine müssen im Voraus vereinbart und am vorhergehenden Wochentag bestätigt werden. Pünktlichkeit wird gern gesehen, jedoch nicht immer eingehalten. Zahlreiche Geschäftsleute sprechen außer Griechisch auch Französisch, Englisch oder Deutsch.

Bürozeiten

Geschäftszeiten: Mo-Fr 08.30-17.00 Uhr. 

Economy

Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer
Doryleou 10-12/IV, GR-11521 Athen
Tel: 21 06 41 90 00.
Internet: www.german-chamber.gr
Zweigstelle in Thessaloniki.

Athens Chamber of Commerce and Industry (Industrie- und Handelskammer von Athen)
Odos Akademias 7, GR-10671 Athen
Tel: 21 03 60 48 15-9.
Internet: www.acci.gr

Geschäftskontakte

Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer
Doryleou 10-12/IV, GR-11521 Athen
Tel: 21 06 41 90 00.
Internet: www.german-chamber.gr
Zweigstelle in Thessaloniki.

Athens Chamber of Commerce and Industry (Industrie- und Handelskammer von Athen)
Odos Akademias 7, GR-10671 Athen
Tel: 21 03 60 48 15-9.
Internet: www.acci.gr

Kommunikationsmittel in Griechenland

Telefon

Die Landenvorwahl ist 0030. Die griechische Telekommunikationsgesellschaft heißt Organismos Telepikinonion Ellados (OTE) (Internet: www.ote.gr). Am günstigsten sind nationale und internationale Telefonate in OTE-Niederlassungen. Preisgünstige nationale und internationale Telefonate können auch von öffentlichen Kartentelefonen und im Kiosk geführt werden. Telefonkarten sind am Kiosk und in Geschäften erhältlich. Telefonkarten können an allen Tastentelefonen genutzt werden. Das Telefonieren ist in Internet-Cafés ebenfalls günstig und bequemer als in einer Telefonzelle an einer lauten Straßenecke. Es gibt eine neu eingerichtete Touristenpolizei (mehrsprachig) in der Dragatsanou Straße 4 in Athen, Tel: (0210) 322 22 30 und (0210) 322 22 32.

Mobiltelefone

GSM 900 und 1800. Zu den Mobilfunkgesellschaften gehören u.a. Cosmote (Internet: www.cosmote.gr) und Vodafone (Internet: www.vodafone.gr). Rund um die größeren Städte auf dem Festland und auch auf den meisten Inseln ist der Empfangs- und Sendebereich gut. Internationale Roaming-Verträge bestehen.

Auslandsroaming ist innerhalb der EU zum regulären Heimattarif des jeweiligen Anbieters nutzbar. Roaming-Gebühren wurden innerhalb der EU Mitte 2017 abgeschafft. 

Internet

U.a. in Athen hat man kostenlosen Zugang zum Internet via Wi-Fi in Cafés, Restaurants, Einkaufszentren und auf anderen öffentlichen Plätzen (www.hotspotlocations.com). Internet-Cafés findet man verbreitet in den größeren Städten (zum Beispiel in Athen und Thessaloniki) und auf allen touristischen Inseln (zum Beispiel Kreta, Kos, Mykonos, Paxos, Rhodos und Skiathos), aber auch kleinere Ortschaften verfügen meist über Internet-Cafés. . Hauptanbieter sind Panafon (Internet: www.panafonet.gr) und Cosmote-MYCOSMOS (Internet: www.cosmote.gr). Mobiles Surfen im Internet ermöglichen u.a. auch die kostenpflichtigen Goodspeed-Wi-Fi-Hotspots (Internet: goodspeed.io/de/index.html). Die griechische Regierung ist dabei, ein landesweites, kostenloses Wi-Fi-Netz zu realisieren. 

Post

Briefe und Postkarten ins Ausland werden automatisch per Luftpost befördert. Fast alle Postämter nehmen postlagernde Sendungen an. In den Athener Postämtern muss generell vorher Bescheid gesagt werden, einzige Ausnahme ist das Hauptpostamt in der Eolou-Straße 180. Beim Abholen der Post muss der Reisepass oder Personalausweis vorgelegt werden. Öffnungszeiten der Postämter: Mo-Fr 08.00-14.00 und Sa 08.00-13.30 Uhr. Briefkästen sind gelb und Briefmarken sind von den Briefmarkenautomaten, die vor jedem Postamt stehen und am Kiosk erhältlich.

Radio

Da sich der Einsatz der Kurzwellenfrequenzen im Verlauf eines Jahres mehrfach ändert, empfiehlt es sich, die aktuellen Frequenzen direkt beim Kundenservice der Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de) anzufordern.