Mobilität vor Ort in Französisch-Polynesien

Flugzeug

Flugdienste der Air Tahiti Nui (TN) (Internet: www.airtahitinui.com) verbinden Tahiti ab dem Tahiti Faa'a Flughafen mit den Nachbarinseln (Moorea, Huahine, Raiatea, Bora-Bora, Maupiti) und den abgelegenen Inselgruppen Tuamotu, Rangiroa, Manihi, Mataiva, Anaa, den Austral-Inseln Rurutu und Tubuai, den Mangareva-Inseln sowie den Marquesa-Inseln Hiva Oa und Nuku Hiva. Regelmäßiger Flugtaxidienst zwischen Tahiti und Moorea.
Air Moorea (Internet: www.airmoorea.com) fliegt ab Tahiti Faa'a Flughafen nach Moorea (Flugzeit: 10 Min.). Air Moorea bedient auch die Tetiaroa-Inseln.

Straße

Bus: Die preiswertesten Verkehrsmittel auf Tahiti und den meisten anderen Inseln sind die Le Truck-Busse, die offen sind und vom größten Markt Papeetes abfahren, und die großen, weißen RTC-Reisebusse. Es gibt keine Fahrpläne.

Unterlagen: Nationaler Führerschein.

Links-/Rechtsverkehr
N/A
Autovermietung

Internationale Mietwagenfirmen sind auf den größeren Inseln vertreten. U.a. hat Sunny Cars Mietstationen auf Bora Bora, Tahiti und Moorea. Mopeds können ebenfalls preisgünstig gemietet werden. 

Taxi

Taxis gibt es auf Tahiti, Moorea, Bora Bora, Huahine und Raiatea. Sie stehen bei den meisten Hotels, an den Flughäfen und Fährhäfen. 

Schiff

Zwischen Tahiti, Moorea und Aremiti verkehrt mehrmals täglich das Passagierschiff Aremiti-Katamaran 4 (Fahrtzeit: 30 Min.). Die Autofähre Aremiti-Katamaran 4 (Fahrtzeit: 1 Std.) verbindet ebenfalls mehrmals täglich Papeete, Vaiare und Moorea. Zwischen Tahiti und Moorea fährt mehrmals täglich der Moorea Express-Katamaran. Als Passagierfähre braucht er eine halbe Stunde, als Autofähre eine Stunde.
Kreuzschiffe der folgenden Schifffahrtsgesellschaften laufen Tahiti, seine Inseln und u.a. die Marquesas an: Radisson Seven Seas Cruises (Internet: www.rssc.com), Princess Cruises (Internet: www.princess.com), Bora Bora Cruises (Internet: www.boraboracruises.com), Aranui (Internet: www.aranui.com) und Archipels Croisieres (Internet: www.archipels.com).