Anreise nach Northern Territory

Flying to Northern Territory

Internationale Flüge ins Northern Territory gibt es aus Europa, Singapur, Dubai, Bangkok, Bali, Kuala Lumpur, Japan, Brunei und Timor. Airnorth (TL), Garuda Indonesia (GA), Malaysia Airlines (MH) via Kuala Lumpur, Royal Brunei (BI) und Qantas (QF) via Dubai fliegen Darwin mehrmals wöchentlich an. Skywest (XR) fliegt von Perth nach Darwin.

Ab Frankfurt fliegt Malaysia Airlines (MH) via Kuala Lumpur nach Darwin.

Die Inlandfluglinien Cobham Aviation Services Australia (NC)/Quantas Link und Qantas (QF) verkehren zwischen dem Northern Territory und allen großen Städten Australiens. 

Flugzeiten:

Darwin - London: 22 Std. (mit Zwischenstopp), Darwin - Singapur: 4 Std., Darwin - Bangkok: 10 Std. (mit Zwischenstopp), Darwin - Brunei: 3 Std. 30 Min.

Wichtigste Flughäfen:

Darwin Airport (DRW) (Internet: www.darwinairport.com.au) wird im internationalen Luftverkehr angeflogen. Der Flughafen liegt 13 km vom Stadtzentrum entfernt. Taxistand und Busse. Gepäckaufgabe, Bank/Wechselstube, Bar, Autovermietung (Avis, Budget, Europcar, Hertz und Thrifty), Duty-free-Shop, Restaurants und Geschäfte.

Die folgenden Flughäfen werden nur im Flugverkehr innerhalb Australiens angeflogen:
Alice Springs Airport, 14 km vom Stadtzentrum entfernt (15 Min.).
Ayers Rock Airport, 6 km vom Ayers Rock Resort entfernt.
Katherine Airport, 12 km vom Stadtzentrum entfernt.

Airport guides

Airport Code: SYD. Lage: Der Flughafen befindet sich 9 km südlich von Sydney. Geld: k.A. Weiterlesen

Travel by rail

Die Fahrt durch die Wüste mit dem legendären Ghan ist ein Erlebnis (Fahrzeit ca. 24 Std.). Die Strecke von Adelaide über Alice Springs nach Darwin fährt der Ghan zweimal wöchentlich und während der Hochsaison bedient er die Verbindung Adelaide-Alice Springs dreimal wöchentlich. Bei einer Reise mit dem Ghan auf der Strecke Adelaide-Darwin ist ein zweitägiger Zwischenstopp in Alice Springs möglich. Ein regionales Schienennetz ist nicht vorhanden.

Driving to Northern Territory

Die drei größten Schnellstraßen ins Northern Territory sind der Stuart Highway, der in Richtung Süden nach Adelaide, Canberra, Melbourne und Sydney führt, der Barkly Highway, Richtung Osten nach Mount Isa und Queensland, und der Victoria Highway, der Richtung Westen nach Perth führt. Landstraßen können oft nur mit Fahrzeugen mit Allradantrieb befahren werden. Im Northern Territory kann es sehr gefährlich werden, wenn man ohne qualifizierten Führer auf Land- und Nebenstraßen fährt. Ersatzteile, Benzinkanister und Wasservorräte sollten immer mitgeführt werden. An den großen Highways gibt es Raststätten mit Tankstelle sowie Einkaufs- und Unterkunftsmöglichkeiten (etwa alle 200 km).
Geschwindigkeitsbegrenzungen:
Innerhalb von Ortschaften: 30-60 km/h je nach Region.
Außerhalb von Ortschaften: 130 km/h.
Fernbus: Die Busgesellschaften Greyhound Pioneer Australia und McCafferty's verkehren zwischen den größeren Städten des Northern Territory und den Hauptstädten der anderen Bundesstaaten. Die vorzüglich ausgestatteten Reisebusse brauchen 65 Std. für die Strecke Darwin - Sydney. Es gibt eine tägliche Busverbindung von Darwin nach Alice Springs (Fahrzeit: 21 Std. 30 Min.) und zum Kakadu-Nationalpark (Fahrzeit: 5 Std.).

Getting to Northern Territory by boat

Einige internationale Kreuzfahrtschiffe legen in Darwin an.
Eine Katamaranfähre verbindet Darwin mit den vorgelagerten Tiwi-Inseln Bathurst und Melville Island.

Günstige Flüge finden