Anreise nach Amerikanische Jungferninseln

Einführung

von Charlotte Amalie zu anderen Städten der Amerikanischen Jungferninseln (ungefähre Angaben in Std. und Min.):
 

 
Flugzeug
Schiff
Bus/Pkw

Christiansted, SC
0.25
-
-

Cruz Bay, SJ
-
0.45
-

Magens Bay
-
-
0.20

Coral World
-
-
0.40

Anmerkung: SC = St. Croix; SJ = St. John.

Flying to Amerikanische Jungferninseln

Lufthansa (LH) (Internet: www.lufthansa.de), Austrian (OS) (Internet: www.aua.com) und Swiss International (LX) (Internet: www.swiss.com) bieten neben anderen europäischen Fluglinien täglich Flüge von deutschen, österreichischen und schweizer Flughäfen in die USA an. Täglicher, direkter Flugdienst mit American Airlines (AA) (Internet: www.aa.com) von Miami nach St. Croix und St. Thomas. Von New York nonstop nach St. Thomas fliegt neben American Airlines auch United Airlines (UA). Delta fliegt täglich von Atlanta (Georgia) nach St. Thomas (Internet: www.delta.com). American Airlines bietet weitere Flüge mit Zwischenstopp in San Juan (Puerto Rico) nach St. Croix und/oder St. Thomas an. Pendlerflüge von San Juan werden von Air Sunshine (Internet: www.airsunshine.com), Envoy/American Airlines (Internet: www.aa.com), Cape Air (Internet: www.flycapeair.com) und LIAT (Internet: www.liat.com) und angeboten.

Flugzeiten:

Frankfurt - St. Croix: 14 Std. (einschl. Zwischenlandung); Zürich - St. Croix: 14 Std.; Wien- St. Croix: 15 Std. 30 Min.

Wichtigste Flughäfen:

St. Thomas (STT) (Cyril E. King) (Internet: www.viport.com) liegt 3 km von Charlotte Amalie entfernt.
St. Croix (STX) (Henry E. Rohlsen) (Internet: www.viport.com) liegt 18 km westlich von Christiansted. Flughafeneinrichtungen: Geschäfte, Restaurants, Duty-free-Shops, Tourist-Information und Mietwagenschalter. Busse und Taxis sind vorhanden.

Travel by rail

Getting to Amerikanische Jungferninseln by boat

Die größten Passagierhäfen sind Charlotte Amalie (St. Thomas) und Frederiksted (St. Croix). Die amerikanischen Jungferninseln werden häufig im Rahmen von Karibik-Kreuzfahrten der Reedereien Carnival (Internet: www.carnival.com), Celebrity (Internet: www.celebrity.com), Cunard (Internet: www.cunardline.com), Holland America (Internet: www.hollandamerica.com), Norwegian (Internet: www.ncl.com), Princess (Internet: www.princess.com), Radisson Seven Seas (Internet: www.rssc.com) und Royal Caribbean Cruise Lines (Internet: www.royalcaribbean.com) von Miami, New York, Port Canaveral bzw. Fort Lauderdale (Florida) oder San Juan (Puerto Rico) angelaufen. Informationen über Kreuzschiffe, die auf den Jungferninseln anlegen, sind erhältlich vom US Virgin Islands Department of Tourism (s. Adressen).
Regelmäßige Fährverbindungen bestehen zwischen St. Thomas bzw. St. John und den Britischen Jungferninseln.

Günstige Flüge finden